In eigener Sache ....

DSGV_2018_Fotolia_196174662_XS

 

Liebe Community des "Runden Tisch der Schulvereine Hamburg",


wir haben aufgrund der neuen Anforderungen der DSGVO, welche ab dem 28.05.2018 in Kraft gesetzt werden das "Forum" abgeschaltet. Das wird nur temporär so bleiben. In Zusammenarbeit mit dem "Landesverband der KiTa-,Schul-und Fördervereine Hamburg e.V." und dem Datenschutzbeauftragten werden wir inhaltliche Arbeitsergebnisse des " RTSV Forums" an den Landesverband übertragen.

Mit dem Hamburger Landesverband  werden wir zukünftig auflaufende Fragen, den Support der Vereine, die fachliche sowie schulpolitische Begleitung unserer Netzwerk-Vereine themenorientiert abstimmen und koordinieren. Mit dem Spitzenverband steht dem "Runden Tisch der Schulvereine Hamburg"  ein kompetenter Partner zur Seite, der die aktuellen Themen und Notwendigkeiten, gerade mit Blick auf die DSGVO, für Hamburger Vereine zuverlässig bearbeiten kann. Zudem haben wir bereits unsere Online-Formulare entsprechend DSGVO konform umgestaltet. Bitte nehmt die Veränderung zur Kenntnis.

In den kommenden Tagen werden wir unsere ca. 500 Netzwerk-Vereine anschreiben und sie noch einmal bitten den Bezug und den Empfang von (kostenlosen und werbefreien-) Informationen über unseren Verteiler zu bestätigen. Im Verteiler erfassen wir Basisangaben wie den Namen und Vornamen der Ansprechpartner sowie die Bezeichnung der jeweiligen Einrichtung bzw. Organisation der Vereine und/oder schulpolitischen Gremien welche wir zur Autorisierung der Verteilung benötigen. Diese Angaben werden durch eine dreifache Firewall geschützt und verschlüsselt (SSL) abgelegt sowie auf unseren in Deutschland befindlichen Rechenzentrum gehostet. Dieses Rechenzentrum ist bereits nach der neuen DSGVO zertifiziert.

Bitte beachtet zudem, dass wir aus der Notwendigkeit der DSGVO heraus in der Registrierung keine Kunst-, Witz-und/oder Spass "Benutzernamen" akzeptieren können. Nehmt stattdessen eine Kurzbezeichnung Eures Vereins oder des schulpolischen Gremiums. Benutzt nach Möglichkeit keine privaten, familiären und /oder beruflichen E-Mail Adressen. Solltet Ihr keine alternative E-Mailadresse dauerhaft zur Verfügung haben, kann der "Landesverband der KiTa-,Schu-und Fördervereine Hamburg e.V." Euren Vereinen mit einer organisationsbezogenen E-Mail Adresse helfen. Damit seit Ihr immer auf der sicheren Seite. Gibt es einen Wechsel oder Austausch von Personen in den jeweiligen Vorständen, so lässt sich die verwendete E-Mailadresse leicht und unkompliziert "vererben".

Beachtet bitte, dass Schul-und Fördervereine nach der neuen DSGVO nur noch als "private" Organisation definiert werdet. Damit steht Ihr weder im rechtlichen Schutz noch in der rechtlichen Zuständigkeit von Schule und/oder der Schulbehörde. Daraus ergeben sich weitreichende Notwendigkeiten und Konsequenzen sowohl für Euch als Vorstände, für die Vereine als solches aber auch für die Schulleitungen an den jeweiligen Schulen. Die Veränderungen sind grundsätzlich und beruhen nicht auf Freiwilligkeit der Organisationen oder Vorstände. Wie immer bietet Euch der RTSV als auch der LSFH  Unterstützung und Hilfe an. Fragt bitte lieber einmal mehr als das es später zu schwerwiegenden Problemen kommt.
 

Mit herzlichen Grüßen an Euch alle
RSTV Koordinationsteam

Weiterlesen
Markiert in:

Thema: Datenschutzerklärungen in den Beitrittsformularen

DSGV_2018_Fotolia_196174662_XS


Durch die Vereine muss bis zum 25.05.2018 u.a. die Datenschutzerklärung, die i.d.R. mit den Beitrittsformularen verbunden sind,  bis zum 25.05.2018 gemäß der neuen DSGV (Datenschutzgrundverordnung) zwingend angepasst werden. Doch leider ist es damit allein nicht getan was durch die Vereine zu leisten ist.

Betroffen sein können auch die nachfolgenden Bereiche:

Lohnbuchhaltung
falls der Verein angestellte Mitarbeiter bezahlt, Honorarverträge mit freien oder pauschal bezahlten Mitarbeiter unterhält oder Gelder für Aushilfen bezahlt.
Mitgliederverwaltung
Betrieb einer Website
Veröffentlichung von Mitgliederfotos auf der eigenen Website
Beitragsverwaltung


Wenn das jetzt einmal geändert ist, ist dann alles erledigt?

Nein nach der neuen DSGV ist es jedem Verein angeraten, sich einen vertraglichen Support zu suchen um Bußgeldern aus dem Weg zu gehen und Fehler zu vermeiden.

Um allein die zukünftig vorgeschriebenen Dokumentationspflichten erfüllen zu können, ist nach ganz h.M. die Einrichung eines umfassenden Datenschutzmanagementsystems (DSMS) erforderlich. Dieses umfasst Leit- und Richtlinien zum Datenschutz im Verein sowie DSGVO-konforme Formulare und Muster. Der erforderliche Aufwand hierfür wird allein schon durch die, bereits in der DSGVO vorgesehene, Übergangsfrist von 2 Jahren seit Mai 2016 deutlich, die nun am 25.05.2018 abläuft.

Ihr kommt nicht klar und braucht dringend fachkompetente Hilfe?
Dann wendet Euch an den Datenschutzbeauftragten und RA der Netzwerkinitiative des RSTV ( Runden Tisch der Schulvereine Hamburg ) oder dem LSFH e.V. (Landesverband der KiTa-,Schul-und Fördervereine Hamburg e.V.) der Euch jederzeit gern zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Für eine faire Bezahlung von KiTa Erzieherinnen und Erzieher ...

KITA_2018_Fotolia_194334448_XS

KiTa-Erzieherinnen und Erzieher werden mies bezahlt. Der Job ist wie Golf spielen. Man muss reich sein, um das den ganzen Tag machen zu können. Vielleicht können wir uns das Problem ja schönsingen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://rtnv.de/